AIDAsol buchen

AIDAsol günstig buchen

Die Sonne der AIDAsol

Genießen auch Sie die Sonne der AIDAsol mit diesen Impressionen.

Oder aber Sie buchen gleich die AIDAsol und die Sonne inklusive...

 

Sonnenschein mit der AIDAsol

Gästestimmen der AIDAsol

Das sagt Manuela F. aus Leverkusen zur AIDAsol

Ich habe meinen Mann auf der AIDAsol kennengelernt. Ich war als Single unterwegs, und wollte nur ein paar Tage ausspannen auf einer Kreuzfahrt. Dann haben wir uns uns Abends zufällig an der Bar getroffen. Nun sind wir schon seid vier Jahren glücklich verheiratet. Diese Kreuzfahrt stand für uns unter einem sehr glücklichen Sterne, oder aber "Sol".

Highlights am Polarkreis 2

Mit der AIDAsol ab Hamburg den hohen Norden entdecke

  • Tag 1 Einschiffung Hamburg
  • Tag 2 Erholung auf See
  • Tag 3 Orkneyinseln/Kirkwall
  • Tag 4 Erholung auf See
  • Tag 5 Island/ Reykjavik
  • Tag 6 Island/Isafjörour
  • Tag 7 Island/ Akureyri
  • Tag 8 Erholung auf See
  • Tag 9 Erholung auf See
  • Tag 10 Spitzbergen/Longyearbyen
  • Tag 11 Norwegen/Nordkap/Honningsvag
  • Tag 12 Norwegen/Nordkap/Honningsvag/Hammerfest
  • Tag 13 Norwegen/Tromsö
  • Tag 14 Lofoten/Leknes
  • Tag 15 Erholung auf See
  • Tag 16 Norwegen/Bergen
  • Tag 17 Erholung auf See
  • Tag 18 Ankunft und Ausschiffung in Hamburg

Am Abend legt Ihr Schiff, die AIDAsol in Hamburg, mit Kurs in Richtung Norden ab.

Nach einem Seetag erreichen Sie Kirkwall auf den schottischen Orkneyinseln. Die Orkneyinseln haben ein raues Klima und sind ein wahres Naturparadies. Besichtigen Sie bei einer Inseltour das Steinzeitdorf Akara Braeden Magalithkreis von Brodgar oder die Grabanlage Maes Howe. Am Ende des Tages sticht die AIDAsol wieder in See und erreicht nach einem Seetag die Stadt Reykjavik. Lernen Sie die lebendige Stadt mit ihren bunten Häusern und die Blaue Lagune mit den heißen Thermalbädern kennen oder besuchen Sie den nahegelegenen Gulfoss Wasserfall. Lassen Sie sich bei einer Bustour in ins Geothermalgebiet Krysuvik mit den großen Geysieren verzaubern, bevor sie am Abend in Richtung Isafrörour ablegen.

Isafrörour liegt im Nordwesten der Islands. In der unberührten Natur lassen sich eine Vielzahl von Vögeln beobachten und die felsige Fjordküste bestaunen. Am nächsten Tag erreichen Sie die Stadt Akureyri. Schauen Sie sich bei einem Ausflug die kleine Stadt mit ihrem bestechenden Botanischen Garten an oder machen Sie einen Ausflug zum sogenannten Mückensee. Der See ist Teil eines aktiven Vulkans und das Vulkansystem prägt die mystische Landschaft. Bei einem Reitausflug mit den berühmten Islandpferden haben Sie die Möglichkeit Buckelwale, Delfine und Robben zu beobachten. Wenn Sie Fan von Natur sind, sind Sie genau richtig hier!

Nach den erlebnisreichen Tagen in Island legt die AIDAsol in Richtung Spitzbergen ab. Machen Sie es während den nun zwei folgenden Seetagen an Bord gemütlich machen. Statten Sie dem Spa-Bereich einen Besuch ab und lassen Sie sich bei einer entspannenden Massage verwöhnen oder nehmen Sie am umfangreichen Bordprogramm teil. Die AIDAsol erfüllt Ihnen jeden Wunsch. In Spitzbergen geht die AIDAsol vor Anker. So weit nördlich vom Polarkreis können Sie die gewaltigen Gletscher und die schneebedeckten Berge bestaunen, die diese außergewöhnliche Landschaft prägen. Nach einer weiteren Nacht auf See erreicht die AIDAsol Honningsvag, den Kreuzfahrthafen am Nordkap. Von hieraus können Sie an Ausflügen zum Nordkap teilnehmen. Vier Wochen vor und nach der Sommersonnenwende können Sie die hellen Polarnächte erleben. Die Sonne verschwindet in diesem Zeitraum nicht hinter dem Horizont.  Am nächsten Tag erreichen Sie Hammerfest. Bei arktischen Jägern und Fischern ist diese Stadt ein äußerst beliebter Siedlungs- und Hafenort. Der Naturtourismus sorgt in dieser Region für ökologisches Wohlergehen.

Ihre Reise mit der AIDAsol führt Sie weiter nach Tromsö mit der Eismeer-Kathedrale, dem Wahrzeichen der Stadt. Statten Sie bei Ihrer Erkundungstour den Museen einen Besuch ab. Dort können Sie die Kultur der Samen mit der von ihnen geprägten Rentierzucht erleben. Eine Fahrt mit der Seilbahn zum Hausberg rundet die Stadtbesichtigung ab, bevor Ihr schwimmendes Hotel Kurs auf die Lofoten nimmt. Bei einem Landausflug können das Museumsdorf Borg besichtigen. Die erste menschliche Besiedelung fand hier im 5. Jahrtausend vor Christus statt. Im Museumsdorf Borg können Sie mit eigenen Augen sehen, wie das Leben der Wikinger zu dieser Zeit ausgesehen hat.

Am Abend verlassen Sie die Lofoten und steuern am nächsten Tag die alte norwegische Hansestadt Bergen an. Das unvergleichliche Panorama lässt sich gut von der Bergstation des Berges Floy bestaunen. Schauen Sie sich unbedingt die schönen bunten Holzhäuser im Hafenviertel Bryggen an, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählen. Auf einem der gut geführten Ausflüge, können Sie Hardanger Fjord mit dem imposanten Gletscher und Wasserfall bestaunen. Wenn die AIDAsol am Abend ablegt, haben Sie noch einmal einen Seetag um das Erlebte auf sich wirken zu lassen, bevor Ihr schwimmendes Hotel den Hafen von Hamburg erreicht.

Hat dieser Bericht Sie neugierig auf den hohen Norden gemacht? Wir freuen uns, wenn Sie mit der AIDAsol auf große Fahrt gehen.

BEST PRICE GARANTIE! Probieren Sie es aus...